You are currently viewing 3 Beauty Hacks zur Resteverwertung

3 Beauty Hacks zur Resteverwertung

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:DIY
  • Beitrags-Kommentare:1 Kommentar

Pro Jahr trinkt jeder Deutsche knapp 700 Tassen Kaffee, gut 100 Liter Bier und verschlingt fast 100 Bananen. Und da bleibt auf jeden Fall auch oft ‘ne Menge übrig.
Hier zeigen wir euch 3 Beauty Hacks, um nicht nur euren Mülleimer von unnötigen Lebensmittelabfällen zu schonen, sondern auch eurer Haut und euren Haaren etwas Gutes zu tun. Also macht euch bereit für euren Beauty Day aus Bananen, Kaffee und Bier!

1. Beauty Hack: Peeling Aus Kaffeesatz

Here you can see coffee ground, that is used as beauty hack.

Starten wir unseren Beauty Day doch erst einmal ganz gemütlich mit einem Kaffee, idealerweise mit einem schönen, klassischen Filterkaffee. Aber passt auf, bevor ihr zu vertieft in eure Morgenroutine seid: Schmeißt den Filter auf keinen Fall weg! Sammelt stattdessen den Kaffeesatz in irgendeinem Behälter und vermischt ihn mit Kokosöl. Das ideale Mischverhältnis ist 2 TL Kaffeesatz zu 1 TL Kokosöl, aber ich mache das ehrlich gesagt immer nach Gefühl. Et voilà – fertig ist euer Peeling, das nun großzügig auf der Haut verrieben und wieder abgewaschen werden kann. Dabei werden Schüppchen entfernt und die Haut wird wieder seidig glatt. Außerdem wird die Haut angeblich mit wichtigen Nährstoffen versorgt, die Pickel bekämpfen und die Hautalterung verlangsamen.

2. Beauty Hack: Gesichtsmaske Aus Bananenschalen

Auch Bananenschalen (nur frische!) sollen Dank den enthaltenen Enzymen, Antioxidantien und Vitaminen gegen Falten, Hautunreinheiten, müde Haut und Sonnenbrand helfen.
Wenn ihr eher zur faulen Sorte gehört, könnt ihr euch das Innere der Schalen einfach ins Gesicht reiben. Für einen intensiveren Effekt können die Schalen aber auch püriert werden und in Form einer Maske aufs Gesicht aufgetragen werden. Mit warmem Wasser abgewaschen wird das Ganze dann sobald die Masse angetrocknet ist.
Beachtet aber unbedingt unbearbeitete Bio-Bananen zu verwenden, damit ihr euch keine Pestizide ins Gesicht schmiert.

Außerdem sollen Bananenschalen aufgrund ihres Kalium und Magnesium Gehalts ebenfalls einen natürlichen Bleaching-Effekt besitzen, weshalb sie sich als gutes Hausmittel zur Aufhellung von Zähnen eignen. Zur Anwendung müsst ihr einfach nur die Innenseite der Schale über eure Zähne reiben und die Paste, die zurückbleibt, sanft mit einer Zahnbürste einarbeiten. Das Ganze kann alle zwei bis drei Wochen wiederholt werden.

3. Beauty Hack: Haarspülung Aus Bier

Here you can see Beer, that is used as Beauty Hack.

Ihr wart gestern trinken und das letzte Bier war wie so oft zu viel? Kein Problem! Schüttet es auf keinen Fall in den Abfluss, sondern nehmt es mit unter die Dusche und verwendet es nach dem Shampoonieren einfach als Spülung. Und keine Sorge, wenn ihr das Bier ordentlich mit Wasser wieder ausspült, werdet ihr danach auch nicht nach Kneipe stinken! Stattdessen wird euer Haar dank B-Vitaminen, Spurenelementen und Mineralstoffen einen frischen Glanz und etwas mehr Volumen haben.
Das klingt verrückt? Probiert es einfach selbst aus!

Jetzt Seid Ihr An Der Reihe

Lasst uns gerne ein Kommentar über eure geheimen Beauty Tipps da. Wir freuen uns!

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

  1. Hanna

    Vielen Dank für die tollen Ideen! das Peeling aus Kaffeesatz ist eines meiner Lieblings-DIYs, es ist so einfach zu machen und die Haut fühlt sich so weich danach an!

    liebe Grüße,
    Hanna

Schreibe einen Kommentar