You are currently viewing Lebensmittelverlust Oder Lebensmittelabfall?

Lebensmittelverlust Oder Lebensmittelabfall?

Lebensmittelabfall Oder Lebensmittelverlust?

Hallo zusammen! Habt ihr euch jemals die Frage gestellt, wo denn der Unterschied zwischen Lebensmittelabfall und Lebensmittelverlust liegt?

Um ehrlich zu sein, habe ich die beiden Begriffe oft verwechselt. Und der eine oder Andere mag denselben Fehler auch schon gemacht haben.

Also, warum klären wir den Unterschied nicht einfach auf? Versprochen, es ist ganz einfach zu verstehen 😉

Food Waste Or Food Loss?
eigenes Bild

Um es schnell auf den Punkt bringen: Der Unterschied hängt einfach von der Phase ab, in der die Lebensmittel von unserer Gesellschaft zurückgelassen werden.

Betrachten wir mal Ernte, Produktion, Transport und Verkauf von Lebensmitteln als einen ganzen Prozess:

Wenn Lebensmittel während der Ernte- oder Produktionszeit verloren gehen (bevor sie also zu den Einzelhändler gelangen) wird das Ereignis als „Lebensmittelverlust“ definiert. Und der Prozentsatz verlorener Lebensmittel wird anhand des Food Loss Index (FLI) gemessen.

Beispiel:

Wenn wir die USA und Kanada zusammenlegen, würde die geschätzte jährliche Menge an verlorenen Lebensmitteln in der gesamten Lebensmittelversorgungskette rund 139 mio. Tonnen betragen (UN Environment, 2019, p.10).

Hingegen, wenn man von „Lebensmittelabfall” spricht, meint man die “Lebensmittelverschwendung“ => Zwei Begriffe, die aber dieselbe Bedeutung haben:

Sie beziehen sich auf die Verschwendung von Lebensmitteln, die durch Einzelhändler oder Endkonsumente entsteht. Und so gibt der Food Waste Index (FWI) den Prozentsatz der Lebensmittelverschwendung am Ende des Prozesses an.

Insgesamt fasst das Bild hier unten das alles nochmal gut zusammen:

FWI vs. FLI
Quelle: FAO, 2016, Metadata of Indicator 12.3.1 – Global Food Loss Index, S. 2, http://www.fao.org/3/CA2593EN/ca2593en.pdf

Unternehmen Kämpfen Gegen Lebensmittelverschwendung

Da Lebensmittel auch in Produktionsstätten verloren gehen, spielen Unternehmen eine wichtige Rolle bei der Beschleunigung der Entwicklung des FLI. Seit der Veröffentlichung des FAO-Berichts im Jahr 2011 haben internationale Unternehmen wie

entschieden sich der Bewegung zur Bekämpfung von Lebensmittelverschwendung anzuschließen.

“Fighting food loss and waste along the supply chain with impact and scale is a tremendous challenge that needs partnerships, innovation and cross-sector collaboration.” Veronika Pountcheva, Global Director Corporate Responsibility at METRO AG.

Hinzu kommt, dass heutzutage auch Lebensmitteldienste wie HelloFresh das Potenzial haben, Lebensmittelverluste und -verschwendung zu reduzieren, indem sie beispielsweise die Portionsgrößen streng kontrollieren (Gee et al., 2019).  Wie genau das funktioniert und welche Konzerne da mitspielen, könnt ihr in unserem Artikel „Kochboxen und ihre Nachhaltigkeit – Ja oder Nah?“ nachschauen.

Kommt Leute, Lasst Unser Überkonsum Reduzieren!

Lebensmittelverschwendung steht natürlich im Zusammenhang mit unserem Überkonsum. Wenn wir allerdings mehr auf die Menge achten würden, die wir kaufen und die wir essen, könnten wir zweifellos unsere “leftovers” reduzieren. Doch die meisten Menschen, die es sich leisten können, neigen dazu, lieber zu viel als zu wenig Essen zu kaufen. Und das betrifft nicht nur den Lebensmittelbereich! Den Überkonsum findet man in allen Branchen wieder: Fashion, Elektronik etc….

Was uns am Ende zu dem Ergebnis führt, dass wir unbewusst die Ressourcen unseres Planeten zu schnell verbrauchen. Schonmal vom earth overshoot gehört? Dann schau ´doch mal bei covidiary vorbei und informiere dich über den ökologischen Fußabdruck und die negativen Konsequenzen des Überkonsums. Der Earth Overshoot Day für Deutschland fiel dieses Jahr auf den 05. Mai!

 

Literaturquelle:

Gee, Isabella M.; Davidson, Todd; Speetles, Brittany L.; Webber, Michael E. (2019). Deliver Me from food waste: Model framework for comparing the energy use of meal-kit delivery and groceries. In: Journal of Cleaner Production, 236.

Schreibe einen Kommentar